KMail/ Kontact mag nicht mehr starten

KMail bzw. KMail als Komponente von Kontact friert schon beim Starten ein

KMail bzw. KMail als Komponente von Kontact friert schon beim Starten ein: Genau das ist einem Freund letztens widerfahren.

Zuvor war KMail schon beim Verfassen einer eMail eingefroren und hat sich beendet bzw. musste beendet werden.

Weitermachen… auch wenn’s weh tut!

Scheinbar schien KMail dann beim erneuten Öffnen die Bearbeitung der “unverdaulichen” eMail fortzusetzen bzw. fortsetzen zu wollen. Damit frohr KMail natürlich wieder ein und und musste wieder beendet werden. :0)

Und täglich grüßt das Murmeltier.

Die Sache würde sich sicherlich weiter so fortsetzen, wenn man nicht manuell etwas unternähme. – z.B. die “unverdauliche” eMail wegräumte.

Weg mit dem Störenfried

Im Unterverzeichnis

.kde/share/apps/kmail/autosave/cur

bzw.

.kde4/share/apps/kmail/autosave/cur

bei openSUSE in des Users Home-Verzeichnis befinden sich die noch nicht fertig gestellten eMails.

In meinem Falle habe ich die dort liegende Datei von dort weg verschoben und konnte dann KMail wieder erfolgreich starten.